19.06.2024, Forum Deforestation-free Coffee VI

Forum Deforestation-free Coffee 
19. Juni 2024 (10.00-13.00 Uhr | via Zoom) 
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Überaus präsent in Presse, Politik und Prozessen der Kaffee-Branche: Die „EU Deforestation Regulation“ (kurz: EUDR) prägt und beschäftigt täglich. Oft damit verbunden: Eine ganze Menge Fragen. Nicht zuletzt, weil ihr Anwendungsbeginn zum Ende des Jahres immer näher rückt. Antworten und fundierte Hintergrundinformationen bietet erneut am 19. Juni 2024 das „Forum Deforestation-free coffee“ von 10.00-13.00 Uhr (live via Zoom). 

Inhaltlich ist diese Format-Ausgabe eine Fortsetzung der Reihe zu den Third-Party Zertifizierungsstandards (am 13. Mai präsentierte bereits Fairtrade). In diesem Rahmen wird Sarah Crom (Strategic Account Managerin) von Rainforest Alliance darüber berichten, „Wie die Rainforest Alliance die EUDR-Compliance entlang der Lieferkette unterstützt“. Außerdem stellen Joachim Meier-Dörnberg (Senior Sustainability Manager) und Benedikt Zimmer (IT System Manager) den „4Cs Lösungsansatz zur EUDR-Implementierung“ vor. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein tagesaktuelles Verordnungs-Update über neueste Entwicklungen durch Dr. Charlotte Heyl (Director Sustainability, Deutscher Kaffeeverband). Die Teilnahme ist exklusiv und kostenlos für Mitglieder. 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Veranstaltungsrichtlinien

  • Anmeldungen sind bis zum 18. Juni 2024 ausschließlich online hier möglich. Die Online-Veranstaltung erfolgt über den Anbieter Zoom. Ihre Einwahldaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.
  • Im Übrigen gelten die Teilnahmebedingungen des Deutschen Kaffeeverbandes e.V. Die Teilnahmebedingungen finden Sie HIER.
  • Für die Teilnahme an Veranstaltungen des Deutschen Kaffeeverbandes ist das Compliance Programm zum ordnungsgemäßen, wettbewerbsrechtlichen Verhalten des Verbandes anzuerkennen. Das Compliance Programm finden Sie HIER.