online-seminar-kaffee-im-leh

24. März 2021 Online-Tagung “Trends und Entwicklungen zu Kaffee im LEH”

KAFFEE IM LEH ZAHLEN, FAKTEN UND POTENZIALE

Die Verschiebungen im Jahr 2020 zu noch höherem Inhome-Konsum haben die Bedeutung des LEH als Absatzkanal noch weiter intensiviert. Über 80% der Kaffeekäufe erfolgen im Supermarkt und beim Discounter. Die hohe Relevanz, die diesem Vertriebschannel zukommt, spiegelte sich auch in der herausragenden Teilnehmerzahl der Online-Tagung des Deutschen Kaffeeverbandes „Trends und Entwicklungen zu Kaffee im LEH“ wider. Knapp 140 Vertreter*innen aus 78 Mitgliedsunternehmen informierten sich am 24. März 2021 bei vier richtungweisenden Vorträgen über Zahlen und Fakten zu Kaffee im Lebensmitteleinzelhandel sowie über die weiteren Potenziale für das Segment.

Wir freuen uns über den enormen Zuspruch, den die Online-Tagung erhalten hat und bedanken uns bei allen Referierenden und Teilnehmenden.

Ihr Deutscher Kaffeeverband

Unser Rückblick zum Download


Fotos der Veranstaltung


Die Vorträge unserer Redner & Referenten

  1. Thorsten Zierlein, Deloitte Consulting

    Thorsten Zierlein, Deloitte Consulting

    DIE AUSWIRKUNGEN VON COVID-19 AUF DAS KONSUMENTENVERHALTEN

    • Was wird sich nachhaltig verändern und welcher Handlungsbedarf ergibt sich für die Konsumgüterindustrie?
  2. Alexandra Brunnenkant, REWE GROUP

    Alexandra Brunnenkant, REWE GROUP

    NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE DER REWE GROUP UND DIE FOLGEN VON CORONA

  3. Leif Krägenau, BBE Handelsberatung

    Leif Krägenau, BBE Handelsberatung

    TRENDS IM LEH UND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF STANDORTWAHL UND KONZEPTENTWICKLUNG

    • Gesellschaftliche Rahmentrends und ihre Auswirkung auf den Einzelhandel
    • Position des LEH in der aktuellen Einzelhandelsszene – der LEH als Resilienzfaktor für die Einzelhandelsimmobilie?
    • Wie entwickeln sich Lagen und Konzepte? Trends bei der Standortwahl (Innenstädte, Quartiere, Flächenkonzepte etc.)
  4. Prof. Dr. Oliver Kaul, Smartcon

    Prof. Dr. Oliver Kaul, Smartcon

    WIE ENTSCHEIDEN SICH KONSUMENTEN FÜR EINE BESTIMMTE KAFFEEMARKE?

    • Was erweckt beim Einkaufen die Aufmerksamkeit am Regal?
    • Wie angebotsgetrieben ist das Kaufverhalten?